Fir­men-Semi­nar

Von der Selbst- zur Organisationsentwicklung

WIE ERZEUGT MAN PSYCHOLOGISCHE SICHERHEIT IM TEAM?

Selbst-Ent­wick­ler® haben die Selbst­ver­ein­ba­rung getrof­fen,
die Schwie­rig­kei­ten am Arbeits­platz als Trai­nings­ein­hei­ten anzu­se­hen, gemäß ihrem Credo: Die Situa­tion ist mein Coach.

Ihr ange­streb­tes per­sön­li­ches Wachs­tum wird ganz wesent­lich über die emp­fun­dene psy­cho­lo­gi­sche Sicher­heit geför­dert, bei der ver­ant­wor­tungs­vol­les Expe­ri­men­tie­ren bei der Arbeit ermu­tigt und belohnt wird.

Andrew Bannon

Lerninhalte 

In die­sem fir­men­in­ter­nen Semi­nar für Teams, die bereits mit unse­rer Phi­lo­so­phie ver­traut sind, ler­nen die Teil­neh­mer, wie sie einen Raum psy­cho­lo­gi­scher Sicher­heit schaf­fen und sich gegen­sei­tig bei ihrer Selbst-Ent­wick­lung unter­stüt­zen kön­nen. Da nur emo­tio­na­li­sie­rende Erfah­run­gen zu Ver­än­de­run­gen füh­ren, sind diese Semi­nare mul­ti­me­dial, unter­halt­sam und span­nend gestal­tet. Dies trägt auch dazu bei, eine psy­cho­lo­gisch „sichere“ Atmo­sphäre im Semi­nar selbst zu schaf­fen, in der sich die Teil­neh­men­den frei füh­len, um zu reflek­tie­ren, Mei­nun­gen zu äußern und eine aktive Rolle in her­aus­for­dern­den Übun­gen zu spielen.

Kernbotschaften 

Stö­run­gen haben Vor­rang vor Inhal­ten. Gibt es in einem Team Bezie­hungs­stö­run­gen, sind die Arbeit auf der Sach­ebene und krea­ti­ves Han­deln belas­tet. Dadurch haben der Ein­zelne und das Unter­neh­men große Nachteile. 

Der ulti­ma­tive Füh­rungs­satz: Mit den Men­schen freund­lich, in der Sache klar und kon­se­quent. Dies wird durch die Hal­tung unter­stützt, dass jeder Mensch seit Geburt ok ist und er sein Ver­hal­ten kon­ti­nu­ier­lich auf ein Ziel hin ver­bes­sern kann. 

Statt sich von äuße­ren Gege­ben­hei­ten nega­tiv beein­flus­sen zu las­sen und des­halb ver­zagt zu sein, bringt es mehr Erfolg, mit der Ent­wick­lung bei sich selbst anzu­fan­gen. Ich kann trai­nie­ren, über mein Den­ken und Ver­hal­ten Kon­trolle zu bekommen. 

Zielgruppe 

  • Jedes Team oder jede Geschäfts­ein­heit, in der der Selbst-Ent­wick­ler bereits eine eta­blierte Phi­lo­so­phie ist und die ihre Zusam­men­ar­beit auf die nächste Stufe brin­gen möchte

Stil & Format 

  • Prä­senz- oder Online-Veranstaltung
  • Visu­ell, inter­ak­tiv und dynamisch
  • Auf Eng­lisch oder Deutsch
  • Dauer: 4 Stun­den, 1 Tag oder 2 Tage
  • Für klei­nere Grup­pen mit bis zu 20 Teilnehmern

Termine & Ort 

  • Ter­min nach Abspra­che bei Ihnen vor Ort oder in einem Semi­nar-Hotel Ihrer Wahl

Kundenstimmen 

„Tau­send Dank noch­mal für den wirk­lich inspi­rie­ren­den Work­shop am ver­gan­ge­nen Frei­tag! Wir haben alle viel mit­neh­men kön­nen und die Kol­le­gen (und auch ich) waren sehr begeistert.“

Ste­fa­nie Metz Con­sul­tant Talent Manage­ment bei BSH Haus­ge­räte GmbH

„Noch­mals vie­len herz­li­chen Dank für den Work­shop! Wir hat­ten aus­schließ­lich sehr posi­ti­ves Feed­back von den Teil­neh­mern. Die Sicht, dass ANTs ‚ungünsch­tig‘ sind, hat sich schon etabliert!“

Andreas Kopecny Head of Pro­gram, Cor­des & Graefe KG

“Danke für das groß­ar­tige Trai­ning diese Woche! Alle Rück­mel­dun­gen, die ich bis­her erhal­ten habe, sind hervorragend.”

Peter Graf Head of Logistics, Klüber Group

    Anfrage & Buchung 

    Für Fra­gen und Aus­künfte zu die­sem Semi­nar ste­hen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

    Selbst-Ent­wick­ler®
    Bahn­hofstrasse 17
    82327 Tutz­ing | Starn­ber­ger See